TÜV Rheinland erstellte erstmals eine bundesweite unabhängige Vergleichsstudie

 

(djd). Der Verkauf des privaten Pkw ist häufig eine große Herausforderung. Die richtige und vollständige Zustandsbeschreibung des Fahrzeugs, insbesondere bezüglich späterer Haftungsrisiken, die umständliche Kontaktaufnahme sowie die Koordination von Probefahrten und nicht zuletzt die oftmals lästige Preisverhandlung mit dem Interessenten schrecken viele Fahrzeughalter vom Verkauf ihres Gebrauchten an eine Privatperson ab. Die Alternative ist der Weg zum Händler, um das alte Auto mit möglichst wenig Aufwand zu verkaufen. Tipps zum Gebrauchtwagenverkauf von Privatpersonen an Händler:

 

Experten beurteilen den Zustand des gebrauchten Fahrzeugs und erstellen auf dieser Basis ein Ankaufsangebot. Private Autoverkäufer können auf diesem Weg häufig den besten Preis für ihren Gebrauchten erzielen - Gebrauchtwagenverkauf von Privatpersonen an Händler
Experten beurteilen den Zustand des gebrauchten Fahrzeugs und erstellen auf dieser Basis ein Ankaufsangebot. Private Autoverkäufer können auf diesem Weg häufig den besten Preis für ihren Gebrauchten erzielen.
Foto: djd/Wirkaufendeinauto.de/istock

 

Profitester traten als echte Kunden auf

 

*
Der TÜV Rheinland hat nun erstmals in einer bundesweiten Studie untersucht, wo private Autoverkäufer den besten Preis erzielen und wo der Verkauf besonders professionell und reibungslos verläuft. Getestet wurden Markenhändler, freie Kfz-Händler und Exporthändler sowie die unabhängigen Ankäufer von wirkaufendeinauto.de**. Dort erfolgt – basierend auf einer kostenlosen Online-Bewertung – eine persönliche Begutachtung durch Experten in einer der bundesweiten Filialen. Die Profitester des TÜV traten im sogenannten Mystery-Shopping-Verfahren mit insgesamt 50 Fahrzeugen als echte Kunden auf, erlebten einen realen Bewertungsprozess und erhielten meist am Ende ein verbindliches Ankaufsangebot.

 

Nach der Begutachtung des gebrauchten Fahrzeugs durch Experten kann das Ankaufsangebot innerhalb von fünf Tagen wahrgenommen werden - Gebrauchtwagenverkauf von Privatpersonen an Händler
Nach der Begutachtung des gebrauchten Fahrzeugs durch Experten kann das Ankaufsangebot innerhalb von fünf Tagen wahrgenommen werden.
Foto: djd/Wirkaufendeinauto.de/istock

 

Unabhängige Ankäufer liegen beim Preis vorn

 

35 der 50 angebotenen Fahrzeuge bekamen aus allen getesteten Händlergruppen Ankaufangebote. Den höchsten durchschnittlich ermittelten Verkaufserlös mit 4.606 Euro erzielten die Testverkäufer bei wirkaufendeinauto.de. Auf Platz zwei liegen die freien Händler mit 4.105 Euro, es folgen die Exporthändler mit 3.944 Euro und die Markenhändler mit 3.846 Euro. In den insgesamt 200 Einzeltests der Studie war der von den unabhängigen Ankäufern angebotene Preis für das jeweilige Fahrzeug im jeweiligen Direktvergleich in 76 bis 80 Prozent der Fälle besser als der des Wettbewerbs.

Die unabhängigen Ankäufer erhielten von den Profitestern die Bestnote für den gesamten Verkaufsprozess - Gebrauchtwagenverkauf von Privatpersonen an Händler
Die unabhängigen Ankäufer erhielten von den Profitestern die Bestnote für den gesamten Verkaufsprozess.
Foto: djd/wirkaufendeinauto.de

 

Neben dem Preis zählt auch der Gesamteindruck

 

Mit einer Note von 2,2 für die Weiterempfehlung im Freundes- und Bekanntenkreis übertreffen die unabhängigen Ankäufer die Durchschnittsnote von 2,7 aus dem Vergleich aller Händlergruppen. 68 Prozent würden die unabhängigen Ankäufer uneingeschränkt oder wahrscheinlich schon weiterempfehlen (Markenhändler 49 Prozent, Freie 48 Prozent). Die unabhängigen Ankäufer haben für jedes der angebotenen Fahrzeuge ein Kaufangebot unterbreitet und für das Empfinden der Tester den Bewertungsprozess am besten erklärt. Die Markenhändler gaben dagegen für 16 Prozent der Fahrzeuge kein Ankaufsangebot ab, die freien Händler für 14 Prozent und die Exporthändler für zwölf Prozent.

Auch bei der nachvollziehbaren Erläuterung der Fahrzeugbewertung und -erfassung schnitten die unabhängigen Ankäufer am besten ab - Gebrauchtwagenverkauf von Privatpersonen an Händler
Auch bei der nachvollziehbaren Erläuterung der Fahrzeugbewertung und -erfassung schnitten die unabhängigen Ankäufer am besten ab.
Foto: djd/wirkaufendeinauto.de

 

Ankauf nur beim Kauf eines anderen Fahrzeugs?

 

*
Die überwiegende Zahl der Händler unterbreitete in der Studie des TÜV Rheinland ihr Ankaufsangebot für den Gebrauchtwagenverkauf von Privatpersonen an Händler unabhängig vom Kauf eines anderen Fahrzeugs. Dennoch verknüpften 14 Prozent der Markenhändler, zwölf Prozent der freien Händler und fünf Prozent der Exporthändler ihr Angebot für den Ankauf des Gebrauchtwagens mit dem Kauf eines anderen Fahrzeugs. Bei solchen Inzahlungnahmen ist nicht offensichtlich, ob der reine Ankaufspreis des Gebrauchten angemessen ist, da dieser mit dem Verkaufspreis des neu zu erwerbenden Fahrzeugs verrechnet wird. Lediglich wirkaufendeinauto.de** hat als einziger Händler im gesamten Test bei keinem der angebotenen Fahrzeuge Bedingungen an den Ankauf zum genannten Preis geknüpft.

In den insgesamt 200 Einzeltests der Studie war der von den unabhängigen Ankäufern angebotene Preis für das jeweilige Fahrzeug im jeweiligen Direktvergleich in 76 bis 80 Prozent der Fälle besser als der des Wettbewerbs - Gebrauchtwagenverkauf von Privatpersonen an Händler
In den insgesamt 200 Einzeltests der Studie war der von den unabhängigen Ankäufern angebotene Preis für das jeweilige Fahrzeug im jeweiligen Direktvergleich in 76 bis 80 Prozent der Fälle besser als der des Wettbewerbs.
Foto: djd/wirkaufendeinauto.de